Die Lederweste ist ein Klassiker – mal über einem Hemd getragen, als Handtasche des Herrn oder als dritter Teil zum Anzug oder Kostüm.
Funktionale Lederwesten werden oft auch im Handwerk als ärmelloser Schutz getragen.
Bei Motorradclubs wird eine Weste meistens als Kutte bezeichnet und häufig über der Lederjacke getragen, oft mit mehr oder weniger vielen Patches besetzt.

Unsere Kutten arbeiten wir in der Regel meistens so, dass auch im Nachhinein noch die Patches angebracht werden können, ohne das Futter mit festnähen zu müssen. Für die einfache Weitenverstellung haben wir verschiedene Lösungen parat.

Mit unserer Erfahrung und Kreativität wird eine Weste oder Kutte in Maßanfertigung Ihr ganz persönliches Lieblingsstück werden.

Sprechen Sie uns an: